Ich bin dann mal weg!

Ich bin dann mal weg!

Dieser Buchtitel von Hape Kerkeling ├╝ber seine Wanderung auf dem Jakobsweg hat sich mittlerweile ja beinahe zu einem gefl├╝gelten Wort entwickelt. Und nach reiflicher ├ťberlegung und langer Unklarheit, wohin mich mein gro├čer Jahresurlaub 2022 f├╝hren sollte, bin auch ich zu dem Entschluss gekommen, dass es an der Zeit sei, einmal auf dem Jakobsweg zu pilgern.

Anfang September hie├č es also auch f├╝r mich: “Ich bin dann mal weg!” F├╝nf Wochen war ich unterwegs, habe in der Zeit ├╝ber 800 km zu Fu├č zur├╝ckgelegt. Von St.-Jean-Pied-de-Port aus, noch in Frankreich, ging es ├╝ber die Pyren├Ąen nach Spanien und dort durch die Provinzen Navarra, La Rioja, Kastilien-Le├│n bis nach Galizien, zum Zielort Santiago de Compostela. Es war eine wundervolle Erfahrung, von der ich nicht nur viele Eindr├╝cke und Emotionen, sondern nat├╝rlich auch Bilder mitgebracht habe. Nachdem diese jetzt alle geordnet und sortiert sind, gibt es den ausf├╝hrlichen Reisebericht nun endlich hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert