earthgui.de

Blog

K – im Kreis – um Kupferdreh

Im Netz bin ich vor einiger Zeit auf Empfehlungen zu einem Rundwanderweg um Kupferdreh herum gestoßen. Kupferdreh ist einer der südlichsten Stadtteile von Essen, schön gelegen am Baldeneysee, im Übergang zum Bergischen Land, das alles klang schon mal vielversprechend. Teile der Region, durch die der Wanderweg verläuft, kannte ich schon von anderen Touren her oder von der 5. Etappe des Neanderlandsteigs letztes Jahr, längere Abschnitte dieses Rundweges bin ich aber noch nicht gegangen, das machte mich neugierig.

weiterlesen …“K – im Kreis – um Kupferdreh”

Das Projekt für 2021 – der Hohe Mark Steig

Ende April erwanderte ich die 1. Etappe des Hohe Mark Steigs. Diesen Fernwanderweg gibt es zwar schon etwas länger, er wurde in seiner jetzigen Form allerdings erst vor kurzem abschließend projektiert, ausgeschildert und Mitte April nur wenige Tage vor meiner Wanderung auch offiziell eröffnet.

weiterlesen …“Das Projekt für 2021 – der Hohe Mark Steig”

Rund um den Kaiserberg

Kaiserberg – diesen Begriff kennt in NRW wohl beinahe jeder aus dem Verkehrshinweis, denn hier befindet sich eines der großen Autobahnkreuze des Ruhrgebiets zwischen A40 und A3, entsprechend häufig ist hier Stau. Aber nicht nur das, neben den Autobahnen verlaufen hier auch diverse Bahnlinien des Personen- und Güterverkehrs, und schließlich gibt es noch eine Autobahnausfahrt. Kurzum – ein ziemliches Kuddelmuddel von Straßen und Schienen, die sich hier kreuzen, was auch zu dem volkstümlichen Namen “Spaghettiknoten” führte, den wir natürlich als Kinder ganz besonders toll fanden. Und hier soll man auch wandern können?

weiterlesen …“Rund um den Kaiserberg”

Von der Halde Hoheward zum Schloss Herten

Vor vielen Jahren bin ich auf einer Radtour mal am Schloss Herten vorbeigekommen und war über seine Schönheit und die seiner idyllischen Anlage ganz überrascht. Dieser Tage nun bin ich an anderer Stelle zufällig wieder auf ein Foto des Schlosses gestoßen. Da ich am Wochenende anfänglich noch nicht recht wusste, was zu unternehmen, kam mir daraufhin der Gedanke, dass ein erneuter Besuch in Herten vielleicht doch gar nicht das Schlechteste wäre.

weiterlesen …“Von der Halde Hoheward zum Schloss Herten”

Sauerland-Waldroute, die Zweite

Als ich die erste Etappe der Sauerland-Waldroute vor 5 Wochen von Ispei bis Iserlohn erwandert habe, lag Schnee. Letztes Wochenende auf dem Kettwiger Panoramasteig war immer noch alles tief verschneit, die Temperaturen befanden sich im zweistelligen Minusbereich. Und heute, eine Woche später? 15 Grad plus, Sonne und regelrechte Frühlingsgefühle! – Was für ein Unterschied!

weiterlesen …“Sauerland-Waldroute, die Zweite”