earthgui.de

Ostkurs

Der Ostkurs startet eigentlich in Münster, da wir aber nicht schon wieder dorthin fahren wollten und außerdem der erste Abschnitt von Münster ostwärts nicht so furchtbar viele Sehenswürdigkeiten bot, entschlossen wir uns, schon einen Teil des Nordkurses in diese Runde zu integrieren und in Lengerich zu starten. Bis etwa nach Glandorf folgten wir daher zunächst dem Nordkurs und bogen dort dann ab auf den Ostkurs, auf dem wir für den Rest der Strecke fuhren. Der erste Abschnitt von Lengerich bis Bad Iburg verlief durch den Teutoburger Wald, entsprechend hügelig war daher der Start. Danach wurden die Strecken deutlich weniger anstrengend zu fahren. Der Weg führte uns vorbei an Füchtorf, einem der bekanntesten Orte der Region, was den Anbau von Spargel anbelangt, hier trafen wir gerade in der Erntezeit ein. Warendorf wiederum ist berühmt für seine Beziehung zum Reitsport. Eindrucksvoll präsentiert sich auch die Anlage der Abtei Liesborn. Es folgten die Städte Beckum und Sendenhorst mit z.T. recht hübschem Stadtbild. Schlösser gab es auf dieser Tour nicht so viele zu sehen wie auf der Südtour, zum Großteil waren diese auch nicht so spektakulär, boten aber doch immer wieder eine willkommene Abwechslung auf der ansonsten v.a. durch die wunderschöne Landschaft unbedingt sehenswerten Tour.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.